Woher komme ich? Wohin gehe ich?
Was kann ich wissen?
Was darf ich hoffen?

Sie blicken aus verschiedenen Perspektiven auf Ihr Leben.
Sie verleihen den Dingen Sinn und Bedeutung.
Sie haben Antworten.


Einblicke in meine Praxis

Ein verheirateter Geschäftsmann gibt sich während eines Kongressbesuchs in Übersee einem erotischen Abenteuer hin. Die Gewissensbisse über seinen Seitensprung stürzen ihn in eine Orientierungskrise. – Er realisiert, dass er nie wirklich bewusst nach der persönlichen Sinnfälligkeit seiner Lebensinhalte (Karriere, Familie, Streben nach materiellen Gütern etc.) gefragt hat. Er lebt im Grunde das Leben eines abstrakten Anderen. Die Klärung der eigenen Identität, das systematische Erschliessen von Strategien zur Sinnfindung und die Sichtung alternativer Lebensinhalte eröffnen ihm einen neuen Horizont und verdrängen nach und nach die Orientierungslosigkeit. Die Übernahme von nun richtig verstandener Eigenverantwortung und die Einsicht in die kontinuierliche bzw. unabgeschlossene Natur von Sinnfragen, ermöglichen ihm, sein Leben neu zu er-finden und zu er-füllen.

Eine erfolgreiche Managerin hat alles, was sie sich wünscht, einen liebenden Mann und Kinder, ein schönes Zuhause, einen gutbezahlten Job. Sie ist rastlos und fragt sich: „Ist das alles?“ – In der Beratung erforscht sie die tiefer liegenden Ursachen für die quälende Leere in sich. Sie deckt Fremdbestimmungen auf und findet wieder Zugang zu ihren tatsächlichen Bedürfnissen und Neigungen. Aus verschiedenen Blickwinkeln beurteilt sie ihren bisherigen Lebensentwurf und wägt bekannte und neue Möglichkeiten ab. Sie lässt sich inspirieren und verleiht den unterschiedlichen Aspekten und Dingen in ihrem Leben neue Bedeutung. Sie lässt die Sinnkrise hinter sich.